Programm 2018

Zum aktuellen Flyer hier klicken.
Bei Fragen zu unseren Veranstaltungen schreiben Sie uns einfach eine Email an steen-luebbecke@t-online.de


Foto: Britta Frenz

Freitag, 14. September 2018, 20.00 Uhr
Ort: Gemeindehaus Gehlenbeck

„Früher hab‘ ich nur mein Motorrad gepflegt“

Lesung  von Bernd Gieseking

– Wie ein Sohn tapfer versucht, sich um seine alten Eltern zu kümmern –

Unser „alter Bekannter“ liest und erzählt von „einem, der auszog, um seinen alten Eltern zu helfen“, und damit von sich selbst und einem Thema, das jede(n) irgendwann einmal erreicht: Hilfsbedürftige Eltern. Gieseking bringt dabei vorwiegend humorvolle Stimmung rüber, aber auch Tiefe und Melancholie über den Verlust von Leben(skraft).

Eintritt: Vorverkauf: 10 €, Abendkasse: 12 €
Vorverkauf bei Volksbank Gehlenbeck, Bücherstube Lübbecke, Gemeindebüro Gehlenbeck


Foto: Annika Ettrich

Freitag, 9. November 2018, 20.00 Uhr
Ort: Gemeindehaus Gehlenbeck

Krimi-Time
von und mit Mechthild Borrmann

… jüst passig in der düsteren Jahreszeit sind die Krimi-Fans und alle, die es werden wollen, eingeladen, sich mithineinnehmen zu lassen in spannendes Terrain. Die Autorin Mechthild Borrmann, ausgezeichnet mit dem Deutschen Krimi-Preis, liest zwei ihrer Kurz-Krimis zum Zuhören, Lauschen, Mitmunkeln. Sie steht für so bekannte Bücher wie „Wer das Schweigen bricht“, „Der Geiger“ und „Trümmerkind“.

Für den musikalischen Part des Abend-Events sorgt die Band „Ralf Weber und Komplizen“.

Eintritt: Vorverkauf: 8 €, Abendkasse: 10 €
Vorverkauf bei Volksbank Gehlenbeck, Bücherstube Lübbecke, Gemeindebüro Gehlenbeck


Was bisher (in 2018)  geschah ….


Ab dafür – der satirische Jahresrückblick

Foto: Britta Frenz

Bernd war am 02.02.2018 mit seinem Satirischen Jahresrückblick zu Gast in Gehlenbeck. Zur Nachlese hier klicken.

Für alle, die ihn ein zweites Mal sehen wollen, empfehlen wir den Termin am 14. September (s. o.).

 

 


St. Nikolaus Gehlenbeck

Samstag, 21. April 2018, 9.30 bis ca. 17.00 Uhr
Ort: St. Nikolaus-Kirche Gehlenbeck

PILGERN – Eröffnung des ‚Nikolausweges‘

– Gottesdienst und Pilger-Start auf dem neuen Nikolausweg –

Der Pilgerweg zwischen den beiden Nikolauskirchen Gehlenbeck und Bergkirchen wurde offiziell in einem Gottesdienst eingeweiht. Es schloss sich das erste Pilger-Event auf dem frisch beschilderten Nikolausweg an. Zur Nachlese hier klicken.

Das Nikolaus-Symbol als Wegmarkierung

Die 15 km lange Teil-Etappe führte über die Stationen Nettelstedt, Eickhorst, Oberlübbe nach Bergkirchen – ein pilgerndes Unterwegssein auf dem äußeren und inneren Weg im Sinne des Namensgebers und Menschenfreunds Bischof Nikolaus von Myra.

Unseren Info-Flyer bekommst du hier.
Zur Homapage des Nikolausweges einfach hier klicken.

Anhand des Pilgerwegbegleitheftes möge sich jeder Interessierte aufgefordert fühlen, allein oder mit Freunden den Nikolausweg zu gehen.


Samstag, 5. Mai 2018, 20.00 Uhr
Ort: Gemeindehaus Gehlenbeck

‚Zu Fuß durch ein nervöses Land‘
– Auf der Suche nach dem, was uns zusammenhält –

Vortrag von Jürgen Wiebicke

Foto: Ria Stübing

Der bekannte WDR Radio-Moderator und Buchautor Jürgen Wiebecke besuchte den KAKTUS! Er erzählte und las von einer mehrwöchigen Fußwanderung durch unser Land. Bewusst hat er dabei auch Orte aufgesucht, „wo es weh tut“ – auf der Suche nach Menschen, die sich um mehr kümmern als um ihr privates Wohlbefinden, und gerade deshalb glücklich sind. Der wunderbare Erzähler Wiebicke steckte seine Zuhörer geradezu an mit Warmherzigkeit und ungekünsteltem Optimismus.